La Perla Dessous

La Perla - Der führende Dessoushersteller aus Italien

Die italienische Firmengruppe La Perla geht auf das Jahr 1954 und Herrn Ada Masotti zurück, der in Bologna ein Miederwarengeschäft unterhielt, in dem auch an neuartiger Unterwäsche experimentiert wurde. Noch heute bringt er sein Know-How und seine Erfahrung als Geschäftsführer in den Kreativitätsprozess der Dessousherstellung ein. Ihm ist es zu verdanken, dass sich aus dem Familienunternehmen ein weltweit agierender Konzern entwickelt hat, der wie kein anderer die Lingerie-Szene prägt und Trends setzt.

Der Erfolg der italienischen Dessousmarke La Perla basiert auf fünf Elementen: dem tief greifenden Verständnis des menschlichen Körpers, der ausgewogenen Designentwicklung, der Einheit von Innovation und Tradition, beständigem Streben nach Premiumqualität und der fortwährenden Pflege des Images.
Eine Stärke der La Perla Gruppe ist die Marken- und Produktvielfalt. Dieses reichhaltige Angebot u.a. aufgeteilt auf die Marken La Perla, Malizia, AnnaClub, Occhiverdi und Grigioperla wird sowohl im Online-Shop als auch in den La Perla Boutiquen präsentiert. Sie finden diese in den Toplagen ausgewählter Großstädte auf der ganzen Welt.

Seit 2000 ist Glam on Web, der Onlineshop von La Perla, erreichbar. Im 2008 wurde daraus die La Perla Online Boutique mit einer vielfältigen Auswahl an Unterwäsche, Lingerie, Bademode und Bekleidung für Damen, Herren und Kinder. Die Preise der Produkte sind in der Luxus-Kategorie angesiedelt und somit leider nicht für jeden erschwinglich.

Preisklasse: BH 30-190 EUR, Slip 20-100 EUR

Verführerische La Perla Dessous sind im Wäsche-Fachhandel und hochwertigen Kaufhäusern mit spezieller Wäscheabteilung erhältlich. Rechts finden Sie Internetshops, die La Perla führen.

Ein heißer La Perla Werbespot: